WFEB
Suche:

Funktionierender EU-Binnenmarkt


Mit über 493 Millionen Verbraucherinnen und Verbrauchern und einer Wirtschaftsleistung von rund 11,5 Billionen Euro ist der Europäische Binnenmarkt der größte einheitliche Markt der Welt.

Auf vielen Gebieten ist die Integration der nationalen Märkte zu einem gemeinsamen Binnenmarkt bereits Realität. Jedoch steht eine rechtliche Vollendung noch aus. Nicht selten entstehen Gegensätze zwischen den eigentlichen Zielen des Binnenmarktes und der Wirklichkeit, in der sich die Wettbewerbsteilnehmer zurechtfinden müssen.

Das Eintreten für einen funktionsfähigen europäischen Binnenmarkt und die Schaffung von günstigen Rahmenbedingungen gehört zu den Grundsätzen des WFEB. Ziel ist es die Benachteiligung einzelner Akteure zu verhindern.

Besondere Unterstützung möchte der WFEB den kleinen und mittelständischen Unternehmen leisten, die nicht über die notwendigen Ressourcen verfügen, um ihren Interessen auf europäischer sowie nationaler Ebene ausreichend Gehör zu verschaffen.



Aktuelles

27. Juli 2011              EU-Kommission stellt Automobilpreisbericht 2011 vor

22. Juli 2011           Verkäufer mangelhafter Ersatzteile muss auch für Kosten des Austauschs aufkommen

________________________

Linkliste:

Der WFEB bei Facebook

 

 

 

 

ITworks! CMS Basic