WFEB
Suche:

Europäische Zusammenarbeit


Um die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im EU-Binnenmarkt beeinflussen und verbessern zu können, müssen kraftvolle Netzwerke geknüpft werden. Kontakte zur EU-Kommission sowie zu Europarat und Europaparlament sind hierbei unerlässlich, um frühzeitig Einfluss auf Gesetzgebungsprozesse nehmen zu können und um auf drohende und bereits vorhandene Probleme aufmerksam zu machen.

Neben Kontakten zu den Entscheidungszentren in Europa sind auch Verbindungen zu europäischen sowie nationalen Verwaltungsstellen und Behörden unverzichtbar.

Auch Vernetzungen mit anderen europäischen Verbänden verstärken die Durch-setzungskraft gemeinsamer Anliegen.

Der WFEB bietet in den angesprochenen Bereichen nutzbringende Kontakte und Verbindungen. Auch ist er für die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen offen.

 



Aktuelles

27. Juli 2011              EU-Kommission stellt Automobilpreisbericht 2011 vor

22. Juli 2011           Verkäufer mangelhafter Ersatzteile muss auch für Kosten des Austauschs aufkommen

________________________

Linkliste:

Der WFEB bei Facebook

 

 

 

 

ITworks! CMS Basic